GetSolar

1992 entstand im Zuge meiner Diplomarbeit an der Fachhochschule München die Solarthermie-Simulationssoftware GetSolar.

gs-1

Anfang 2010 hat die Firma ETU Software GmbH alle Rechte an GetSolar erworben. Daraus ergeben sich drei wesentliche Vorteile:

  • Es steht ein leistungsfähiges Team für die weiteren Arbeiten an GetSolar zur Verfügung;
  • Komponenten aus anderen ETU Softwareprodukten können eingebunden werden, z. B. eine umfangreiche, kartenbasierte Standortdatenbank für Meteodaten;
  • Mein Ingenieurbüro bringt Know-how aus der Praxis solarthermischer Anlagen in die weitere GetSolar-Entwicklung ein, kann sich aber nun besser auf das eigentliche solartechnische Simulationsmodell und die praxisgerechte Gestaltung der Programmfunktionen konzentrieren.

Im Zuge der Weiterentwicklung hat GetSolar den Stand erreicht, dass es eines von drei in Deutschland anerkannten Solarthermie-Simulationsprogrammen ist, mit denen der Nachweis einer 50%-Gesamtdeckungsrate für Solaraktivhäuser (Innovationsförderung des BAFA) gerechnet werden darf.

Weitergehende Informationen zu GetSolar bei ETU Software GmbH finden Sie hier.